Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 02:33

55- jähriger Kunstdieb geht Polizei ins Netz

08.07.2011, 12:15
Der Einbruchsdiebstahl im Schloss Seewalchen (Bezirk Vöcklabruck) scheint geklärt: Die Polizei hat einen 55-jährigen Mann festgenommen, der im Juni Kunst im Wert von circa 100.000 Euro gestohlen haben soll. Laut Landeskriminalamt ist der Verdächtige geständig und gab als Tatmotiv eine gewisse "Sammlerleidenschaft" für Antiquitäten an.

Die gesamte Beute - sieben Gemälde, davon zwei im Stil des spätmittelalterlichen Malers Hieronymus Bosch, mehrere Statuen, Stücke aus Geschirrsammlungen und zwei Kaminuhren - konnte im Keller des Verdächtigen und in Verstecken in einem bereits früher angemieteten unbewohnten Anwesen im Bezirk Steyr- Land sichergestellt werden.

Der genaue Wert der Gegenstände werde derzeit von Sachverständigen ermittelt, erklärte der Leiter des Landeskriminalamts Rudolf Keplinger. Der Verdächtige sei kein Profi, habe aber mit Antiquitäten gehandelt - allerdings legal. Man habe ihn durch aufwendige Ermittlungen ausgeforscht.

08.07.2011, 12:15
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum