Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 02:52
Foto: Andi Schiel

40 Rechtsextreme bei Braunauer Antifa- Demo

17.04.2011, 08:28
Rund 40 Rechtsextreme sind am Samstag bei der traditionellen Antifa-Demonstration des Bündnisses "braunau gegen rechts" in der Hitler-Geburtsstadt aufgetaucht. Die Kundgebung, an der laut Polizei etwa 200 Personen teilgenommen haben, sei dennoch "ohne Vorfälle über die Bühne gegangen".

Während die Teilnehmer der Antifa- Demo über den Stadtplatz gingen, sei die andere Gruppe abgeschirmt worden, um eine Eskalation zu vermeiden, berichtete Werner Buchegger vom Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT). Wegen Ordnungsstörung habe es bei den Mitgliedern der rechtsextremen Szene zwei Identitätsfeststellungen gegeben.

Nachdem Gegenveranstaltungen der "Nationalen Volkspartei" (NVP) in den vergangenen Jahren untersagt worden waren, hat sich die Strategie im rechten Lager geändert: Es wurde keine Kundgebung von dieser Seite angemeldet, stattdessen rief die NVP auf ihrer Website ihre Anhänger dazu auf, zu der antifaschistischen Veranstaltung zu kommen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum