Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 22:28
Foto: dpa/A3749 Steffen Kugler

40- Jähriger nach Einbruchserie geschnappt

26.05.2009, 13:45
Ein 40-jähriger Arbeitsloser ohne festen Wohnsitz ist nach einer Einbruchserie in ganz Oberösterreich zu fünf Jahren unbedingter Haft rechtskräftig verurteilt worden. Der Mann war von November 2008 bis Jänner 2009 in insgesamt 42 Gebäude – Kindergärten, Schulen, Vereinslokale, Altstoffsammelzentren und Schrebergärten – in den Bezirken Urfahr-Umgebung, Freistadt, Wels-Land und im Stadtgebiet von Linz eingestiegen. Schließlich wurde er auf frischer Tat beim Einbruch in eine Volksschule ertappt.

Der 40- Jährige war üblicherweise zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und nächtigte bis zu seiner Verhaftung in Hotels, wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte. Dabei hatte er es nur auf Bargeld abgesehen – den Ermittlungen zufolge hat er insgesamt mindestens 6.164 Euro mitgehen lassen, womit er seinen Lebensunterhalt bestritt.

Über 37.000 Euro Sachschaden

Außerdem hat er einen Sachschaden von insgesamt über 37.000 Euro verursacht. Der 40- Jährige wurde der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt und mittlerweile am Landesgericht Linz zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum