Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 06:54
Foto: APA/ZOLLAMT LINZ WELS

36.400 Stangen Zigaretten in Lkw sichergestellt

19.10.2009, 14:38
Unglaubliche 36.400 Stangen Zigaretten sind bei einer Zollkontrolle beim Terminal Wels sichergestellt worden. Die Schmuggelware im Wert von rund 1,3 Millionen Euro war vermutlich für den englischen Markt bestimmt.

Ein griechischer Fernfahrer, der mit seinem Lkw in Richtung Deutschland unterwegs war, wurde von den Beamten angehalten. Laut Frachtbrief hätten 26 Paletten mit 1.872 Steigen Weintrauben geladen sein sollen. Die Nervosität des Fahrers machte die Beamten jedoch misstrauisch und sie nahmen das Fahrzeug genauer unter die Lupe.

Dabei stellten sie fest, dass nur die letzten vier Paletten mit Weintrauben beladen waren. Alle anderen waren mit schwarzer Plastikfolie umwickelt und enthielten in Summe 7,28 Millionen Stück Filterzigaretten.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum