Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 01:01
Foto: APA/Helmut Fohringer

20- jährige Lenkerin verunglückt nach Fahrerflucht schwer

03.08.2010, 16:57
Eine 20-Jährige aus der Steiermark hat am Dienstag im Bezirk Gmunden eine Crash mit einem Pkw verursacht. Sie beging daraufhin Fahrerflucht, wurde aber kurz darauf selbst Opfer ihres riskanten Fahrstils.

Die junge Lenkerin, die erst seit fünf Monaten einen Führerschein besitzt, fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf der L548 in Richtung Hallstatt. Mit riskanter Fahrweise überholte sie mehrere Fahrzeuge und übersah dabei, dass sich ein Pkw- Lenker zum Linksabbiegen eingeordnet hat.

Als der 43- jährige Deutsche abbog, kam es zum Zusammenstoß. Die vierköpfige Familie im Auto des Deutschen kam mit einem Schrecken davon. Die 20- Jährige fuhr einfach weiter und überholte erneut mehrere Fahrzeuge. Kurz darauf kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen Begrenzungssteine am Straßenrand.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und blieb völlig zerstört auf der Straße liegen. Fahrzeugteile flogen bis zu 20 Meter auf den angrenzenden Parkplatz. Die Begrenzungssteine wurden bis zu vier Meter auf den Parkplatz geschleudert. Die 20- Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum