Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 05:31

196 Millionen Euro für "Pakt für Arbeit und Qualifizierung"

23.03.2010, 11:48
Die Landesregierung hat am Montag den diesjährigen "Pakt für Arbeit und Qualifizierung" beschlossen. Ganze 196 Millionen Euro sollen in den Bereich "Beschäftigung" fließen. Das meiste davon zahlt jedoch das AMS.

Mit 196 Millionen Euro investiert die Landesregierung heuer 33 Millionen mehr als im Vorjahr in den "Pakt für Arbeit und Qualifizierung". Den Großteil der Mittel, nämlich 100,3 Millionen Euro, steuert das AMS bei, das Land zahlt 66,6 und das Bundessozialamt 28,8 Millionen Euro.

Die damit finanzierten Maßnahmen kommen vor allem Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf, arbeitslosen Frauen, Menschen mit Beeinträchtigung und Migranten zugute.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum