Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 11:26

16- Jähriger zertrümmert Kinderzimmer

20.01.2009, 08:53
Einen Wutanfall hatte ein 16-jähriger Lehrling aus St. Marien bei Nettingsdorf, nachdem ihm seine Eltern verboten hatten, auszugehen. Er verwüstete sein Kinderzimmer und drohte der Polizei mit dem Baseballschläger. Bis der Bursch gebändigt in der Wagner-Jauregg-Klinik in Linz angelangt war, hatte er vier Helfer verletzt.

Seine Eltern wussten sich nicht mehr anders zu helfen, als die Polizei zu rufen: Im Kinderzimmer randalierte nämlich nach einem Streit ums Fortgehen ihr Sohn Marc Sch. (16) mit einem Baseballschläger. Vier Beamte waren nötig, um den nur 55 Kilo schweren Burschen zu bändigen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt.

Hand- und Fußfesseln erst im Spital entfernt

Der Teenager kam dann ins Linzer Wagner- Jauregg- Spital, erst dort wurden Hand- und Fußfesseln entfernt. Offenbar zu früh: Als er erfuhr, dass er im Krankenhaus bleiben musste, ging der Jugendliche auf einen Pfleger und eine Ärztin los, verletzte beide leicht.

Ursache des Wutanfalls wird erforscht

Warum der Lehrling derart ausgerastet war, ist noch nicht sicher. Er wird nun untersucht, damit geklärt wird, ob eine psychische Krankheit dahintersteckt. Auch Drogen könnten bei dem Vorfall im Spiel sein.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum