Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 22:27
Foto: Sepp Pail

Zweijährige läuft in Bruck gegen Auto - an Beinen verletzt

14.04.2011, 10:50
Ein zweijähriges Kind ist in Bruck an der Leitha am frühen Mittwochabend das Opfer eines Verkehrsunfalls geworden. Das Kleinkind war nach Angaben der Sicherheitsdirektion aus einem Kaufhaus auf die Fahrbahn und dort gegen ein Auto gelaufen. Es erlitt eine schwere Beinverletzung und musste per "Christophorus 3" ins SMZ-Ost nach Wien geflogen werden.

Der Polizei zufolge war das Mädchen plötzlich und unerwartet für eine 54 Jahre alte Pkw- Lenkerin auf die Fahrbahn gelaufen. Die Frau habe zwar noch gebremst, das Kind sei aber dennoch gegen die Fahrertür des Autos geprallt.

Die Mutter der Zweijährigen sei ihrer Tochter zwar noch hinterher geeilt, habe den Unfall aber ebenfalls nicht verhindern können.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum