Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 19:19
Foto: dpa-Zentralbild/Jens Büttner

Zwei Familien seit fünf Monaten ohne fließendes Wasser

23.09.2012, 12:08
Vom Bürgermeister im Stich gelassen fühlen sich Claudia V. und ihr Mann sowie ihre Nachbarin aus Idolsberg im niederösterreichischen Bezirk Krems. Seit Ende April gibt es in ihren Häusern kein fließendes Wasser mehr. Jetzt erreichte die "Krone" ihr verzweifelter Hilferuf: "Wir wissen nicht, wie es weitergehen soll!"

"Wir müssen das Wasser für die Körperhygiene, die Klo- Spülung und das Wäschewaschen seit fast einem halben Jahr in Kanistern vom Friedhof holen", klagen die Betroffenen. "Doch jetzt im Winter wird die Leitung auf dem Friedhof gesperrt, um Frostschäden zu vermeiden." Wie es dann weitergehen soll, daran wagen sie nicht zu denken.

"Anschluss ans öffentliche Netz zugesagt"

Der Hintergrund dieser menschenunwürdigen Situation: Die Häuser Idolsberg 29 und 32 wurden bisher von einer privaten Quelle mit dem kühlen Nass versorgt. "Schon 2008 zeichnete sich ab, dass diese versiegen würde. Deshalb hat uns der damalige Ortschef auch den Anschluss ans öffentliche Netz zugesagt. Das wurde uns sogar seitens eines Mitarbeiters der Landesregierung bestätigt", so Claudia V. Geschehen sei seither aber nichts.

Bürgermeister sichert Hilfe zu

Auf Anfrage erklärte der nunmehrige Bürgermeister Franz Sinhuber, dass die Häuser dafür eigentlich zu weit weg stünden. "Das würde 15.000 Euro kosten, wir erhalten aber nur 2.000 Euro Anschlussgebühr", so Sinhuber.

Derzeit befinde sich die Gemeinde in Gesprächen mit dem privaten Anbieter, in den kommenden Wochen werde es aber auf jeden Fall eine Lösung geben, verspricht der Bürgermeister. Hoffentlich noch rechtzeitig vor der Sperre der Wasserleitung auf dem Friedhof…

23.09.2012, 12:08
Patrick Huber, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum