Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 20:53

Wohnungsbrand in Niederösterreich: 36- Jährige tot

01.04.2013, 10:44
In der Nacht auf Ostermontag hat ein Wohnungsbrand in Achau im niederösterreichischen Bezirk Mödling ein Todesopfer gefordert. Das Feuer war in einem Mehrparteienhaus ausgebrochen. Für eine 36-jährige Wohnungsbesitzerin kam jede Hilfe zu spät.

Um 0.40 Uhr ging der Brandalarm bei der Feuerwehr ein, wie die Pressestelle der Freiwilligen Feuerwehren mitteilte. Als die Florianis am Ort des Geschehens eintrafen, hatten die Flammen bereits von einer Wohnung auf die darüberliegende Etage und den Dachstuhl übergegriffen. Endgültig konnte der Brand gegen 2.45 Uhr gelöscht werden. Um eine bessere Löschleistung zu erzielen, mussten die Einsatzkräfte Teile der Dachkonstruktion herausschneiden.

Als das Feuer im ersten Stock unter Kontrolle gebracht war, wurde dort die Leiche der 36- jährigen Wohnungsbesitzerin aufgefunden. Ihre beiden Kinder, die zunächst als abgängig gegolten hatten, hielten sich nicht in der Wohnung, sondern bei ihrem Vater auf, wie sich herausstellte.

Nachbarn konnten nicht mehr in Wohnungen

Die Nachbarn, die sich alle selbst in Sicherheit bringen konnten, konnten nicht mehr in ihre Wohnungen zurück und kamen bei Verwandten oder Freunden unter. Verletzt wurde niemand, an dem rund dreistündigen Einsatz waren sechs Feuerwehren beteiligt.

01.04.2013, 10:44
AG/red
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum