Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 04:23

Versuchte Vergewaltigung war frei erfunden

15.05.2009, 13:20
Mit ihren Angaben, in Neupurkersdorf (Bezirk Wien-Umgebung) Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden zu sein, hatte eine 47 Jahre alte Slowakin am Mittwoch vergangener Woche einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nun stellte sich heraus, dass die Schilderungen erfunden waren, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Die Frau hatte am Notruf erklärt, bei einem Spaziergang das Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden zu sein. Sie habe sich jedoch losreißen und zu ihrem Auto flüchten können. Aufgrund der Angaben der Slowakin wurde eine Intensivfahndung sowie eine Suche mit einem Polizeihubschrauber und einer Diensthundestaffel eingeleitet, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Psychische Probleme

Bei einer weiteren Einvernahme durch Beamtinnen des Landeskriminalamtes NÖ gestand das vermeintliche Opfer, die versuchte Vergewaltigung aufgrund von psychischen Problemen erfunden zu haben. Die Frau wurde wegen Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung angezeigt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum