Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 19:12
Foto: APA/FF RAPPOLTENKIRCHEN/ALBRECHT/FF RAPPOLTENKIRCHEN/ALBRECHT

Unwetter zog Spur der Verwüstung

24.07.2009, 14:12
Nach dem schweren Unwetter in der Nacht auf Freitag sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange, indes wird das ganze Ausmaß der Zerstörung sichtbar: Der heftige Sturm mit Böen bis zu 140 km/h entwurzelte Bäume, beschädigte etliche Häuser und brachte Baugerüste und Plakatwände zum Einsturz. Mehrere Menschen mussten in höchster Not gerettet werden. Außerdem waren bis zu 50.000 Haushalte in der Nacht ohne Strom. Während des Gewittersturms standen 3.800 Feuerwehrmänner im Einsatz.

Das Unwetter machte  - teils spektakuläre -  Rettungsaktionen notwendig: Zwischen Rappoltenkirchen (Bezirk Tulln) und Tullnerbach (Bezirk Wien- Umgebung) stürzte ein Baum auf ein fahrendes Auto mit zwei Insassen. Die Feuerwehr benötigte über eine Stunde, um sich mit Hilfe von Motorsägen und Traktoren zu den Verletzten durchzukämpfen.

Pkw steckten im Wasser fest

Menschenrettungen mussten auch in zwei Unterführungen in Klosterneuburg und Purkersdorf (jeweils Bezirk Wien- Umgebung) durchgeführt werden. Dort steckten insgesamt drei Pkw im Wasser fest, die Insassen wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht.

Stromausfall in Pflegeheim

Ein Stromausfall in einem Pflegeheim in Pressbaum verursachte einen Großeinsatz des Roten Kreuzes. Viele der dort untergebrachten Patienten sind an lebensnotwendige medizinische Geräte angeschlossen, die aufgrund des Stromausfalls nicht mehr funktionierten. Mit Hilfe von Notstromaggregaten und zahlreichen Scheinwerfern wurde eine Evakuierung des Pflegeheims verhindert.

Trafo- und Waldbrände

In Sieghartskirchen (Bezirk Tulln) wurde die Katastralgemeinde Kogl heuer bereits zum vierten Mal von Überschwemmungen heimgesucht. Mehrere Hausdächer wurden dort durch umstürzende Bäume zerstört. In Bezirk Tulln knickte ein Hochspannungsmast um, in Elsern im Bezirk Horn versetzte ein Blitz eine Scheune in Brand. In den Bezirken Korneuburg und Mödling kam es nach Blitzschlägen zu Trafobränden. In Siebenberg (Bezirk Zwettl) löste ein Blitzschlag einen Waldbrand aus.

50.000 Haushalte vorübergehend ohne Strom

Das Unwetter hat vorübergehend auch zu massiven Stromausfällen geführt. Rund 50.000 Haushalte in Niederösterreich waren laut EVN zur Spitzenzeit in der Nacht ohne Strom. Besonders betroffen waren das südliche Weinviertel und das Gebiet zwischen Neulengbach und Tulln. Im Raum Neulengbach brach der Sturm zwei Stahlmasten ab, im Bezirk Tulln knickte ein Hochspannungsmast um. Mittlerweile sind die Stromausfälle schon wieder provisorisch behoben. Auch die Verkehrsverbindungen waren am Freitagvormittag wieder weitgehend frei. Gesperrt waren nur einige kleinere Landesstraßen, hieß es beim ÖAMTC.

"Vogelhändler"- Premiere abgebrochen

Übrigens: Auch die Schlossfestspiele in Langenlois waren am Donnerstagabend dem Unwetter zum Opfer gefallen. In der Pause musste die Premiere von Carl Zellers "Der Vogelhändler" wegen eines heftigen Gewittersturms abgebrochen werden. Schon im Vorjahr hatten die Veranstalter kein Glück mit dem Wetter. Die "Csardasfürstin" war im strömenden Regen über die Bühne gegangen.

Auf Rekordtemperaturen folgten Unwetter

Dabei zeigte sich der Donnerstag zu Beginn von seiner heißesten Seite. Waidhofen an der Ybbs war mit 37,9 Österreichs Hotspot (siehe Infobox).

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum