Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 03:29
Foto: SID NÖ

Ungar mit Koffer voller Anabolika in Schwechat gefasst

20.08.2010, 12:36
Andere bringen Souvenirs aus fernen Ländern mit, wie etwa T-Shirts, Schlüsselanhänger, Tassen oder Miniaturen – ein mit 41.000 Stück Anabolika-Tabletten und -Ampullen gerammelt vollgestopfter Koffer hat es dagegen einem Ungarn angetan, der damit aus Thailand über Wien nach Budapest reisen wollte.

Statt in Ungarn endete seine Reise allerdings am Schwechater Flughafen: Beamte entdeckten die Dopingmittel im Gepäck und hielten den Mann nach Verlassen des Ankunftsbereichs auf. Der Schwarzmarktwert der Tabletten und Ampullen dürfte nach Angaben des Stadtpolizeikommandos rund 30.000 Euro betragen.

Der Mann, ein 51- Jähriger, habe angegeben, die Koffer von einem in Thailand lebenden Freund mitgenommen zu haben. Von Wien aus hätte er die Dopingmittel dann mit dem Zug nach Budapest bringen sollen, wo ihn ein weiterer Freund für die Übergabe erwartet hätte, so die Ermittler. Für den Schmuggel sollte er etwa 400 Euro erhalten. Der 51- Jährige wurde angezeigt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum