Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 03:10
Foto: APA/FRANZ NEUMAYR

Umweltbombe tickt auf Kinderzentrum- Areal

22.05.2009, 10:14
Aufregung herrscht derzeit in Brunn am Gebirge im Bezirk Mödling: Denn dort, wo sich künftig 250 Kinder tummeln sollten, tickt eine gefährliche Umweltbombe im Erdreich. Just auf jenem Gelände, auf dem die Gemeinde das neue Betreuungszentrum für die jüngsten Ortsbewohner errichten wollte, stießen Fachleute bei Probebohrungen auf Schadstoffe.
"Das Areal kann jetzt natürlich nicht verbaut werden", bestätigt SP-Bürgermeisterin Helga Markowitsch. Sie hat bereits den Auftrag erteilt, andere Standorte zu suchen. Markowitsch: "Es gibt mittlerweile acht geeignete Gundstücke, auf zwei davon könnten wir den Bau sogar ohne Planänderungen umsetzen." Verhandlungen mit Eigentümern laufen.

Indes ist völlig unklar, woher die aufgespürten Chemikalien stammen. "Experten sollen das jetzt mit genauen Untersuchungen feststellen", heißt es.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum