Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 23:11
Foto: APA/ROBERT JAEGER

SPNÖ fordert U- Ausschuss zur Causa Skylink

01.02.2011, 12:58
"Höchste Zeit für eine politische Aufarbeitung" sieht die SPNÖ nach dem Rechnungshofbericht zum Terminal Skylink. Es liege "ein klassischer Anlass" für einen U-Ausschuss im Landtag vor. Daran führe "kein Weg vorbei", sagte Klubobmann Günther Leichtfried am Dienstag. Es gehe um die "Aufklärung der politischen Verantwortlichkeiten, Einflussnahmen bzw. Eingriffe".

Die Sozialdemokraten sehen sich Leichtfried zufolge "in ihren Vorhalten gegen den ehemaligen und den jetzigen Vorstand als Kollegialorgan ebenso bestätigt wie in den Befürchtungen über mangelnde Informationen an den Aufsichtsrat, ohne hier den Aufsichtsrat generell aus seiner Verantwortlichkeit, Informationen einzufordern, zu entlassen". Besonders schwer wiege, dass laut Rechnungshofpräsident Josef Moser "strafrechtlich bedenkliche Sachverhalte" vorliegen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum