Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 02:56
Foto: Thomas Rauch/Freiwillige Feuerwehr Gloggnitz

Spiegelglatte Fahrbahnen lösen Unfallserie aus

20.03.2009, 17:07
Spiegelglatte Fahrbahnen haben zu Frühlingsbeginn für eine Reihe schwerer Unfälle gesorgt. Am Petersberg (Bezirk Neunkirchen) rutschten gleich fünf Autos von der Bundesstraße 17 ab und landeten in einem angrenzenden Feld. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

"Fünf Fahrzeuge waren unabhängig voneinander auf der vereisten Fahrbahn ins Schleudern gekommen", schilderte ein Feuerwehrmann aus Ternitz am Unfallort. Die Autos waren über eine Böschung geflogen und dann in einem Feld stecken geblieben.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Ternitz und Dunkelstein bargen die Wracks aus dem Feld. Die zwei Verletzten wurden von einem Notarztwagen ins Spital Neunkirchen gebracht.

Winterliche Verhältnisse halten an

Noch keine Entwarnung geben indes die Experten des Wetterdienstes Meteomedia: "Auch in der nächsten Woche ist mit winterlichen Fahrverhältnissen zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt bei 600 Meter."

Das erhöhte Unfallrisiko auf Niederösterreich bleibt also weiter bestehen. Bereits Donnerstag früh hatte das Schneechaos zu einer regelrechten Unfallserie auf Niederösterreichs Straßen geführt.

Paketwagen im Graben gelandet

Bei Hochstraß (Bezirk Baden) ist auf der A21 ein Paketwagen eines Versanddienstes verunglückt. Das Fahrzeug landete im Graben. Der Lenker verweigerte aber den Abtransport mit dem Rettungsdienst. Bedingt durch die Bergungsarbeiten bildete sich auf der A21 ein kilometerlanger Stau.

In der Erstmeldung des Unfalls in Hochstraß war von einem verunglückten Reisebus die Rede, deshalb wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften zum Unfallort beordert - und wieder zurückgerufen.

Vier Pkw in Unfall auf A1 verwickelt

Auch auf der A1 krachte es. Gleich vier Pkw waren kurz vor 8 Uhr in eine Karambolage verwickelt. Eine Person wurde dabei verletzt. "Das Opfer hat über Brustschmerzen geklagt", berichtete "144 - Notruf NÖ". Auf der Semmeringschnellstraße (S6) kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw (Bild). Verletzt wurde aber niemand.

Zwei Lkw kollidiert

Bei Karlstift im Waldviertel kollidierten bei winterlichen Verhältnissen zwei Lkw. Eine Person erlitt eine Gesichtsverletzung. Einen weiteren Unfall meldete "144 - Notruf NÖ" von der S4 in Fahrtrichtung Mattersburg. Eine 28 Jahre alte Frau erlitt eine blutende Hand- und eine Gesichtsverletzung. Sie wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

53- Jährige mit Auto gegen Baum

In Puchberg am Schneeberg prallte eine 53- jährige Frau mit ihrem Auto frontal gegen einen Alleebaum. Sie klagte über Rücken- und Brustschmerzen und wurde ins Landesklinikum Neunkirchen transportiert.

Pkw überschlägt sich

In Aalfang bei Heidenreichstein im Waldviertel landete eine 25- Jährige mit ihrem Auto im. Die Lenkerin wurde ins Landesklinikum Gmünd gebracht.In Kirchschlag in der Buckligen Welt überschlug sich ein Auto auf der Schneefahrbahn. Eine 22 Jahre alte Frau erlitt leichte Verletzungen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum