Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 18:45
Foto: Klemens Groh

Situation entspannt sich: "Kommt nichts mehr nach"

19.05.2010, 13:36
Die Hochwassersituation an der March entspannt sich langsam. Nach Angaben des Feuerwehrkommandos lag der Pegelstand der March bei Hohenau (Bezirk Gänserndorf) Mittwoch in den Mittagsstunden bei 5,29 Metern. Erwartet werde innerhalb der kommenden zwölf Stunden noch ein leichter Anstieg um rund zehn Zentimeter, dies dürfte dann der Scheitelpunkt sein.

Gefährdung sei bei dieser Höhe für niemanden gegeben, betonte der Sprecher des Feuerwehrkommandos, Franz Resperger. Der Regen habe nachgelassen, in Südmähren würden bereits vereinzelt Pegel fallen. "Es kommt nichts mehr nach", hieß es. Kontrollen entlang der Dämme würden aber weiterhin durchgeführt, Dammwachen befänden sich an Ort und Stelle.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum