Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 13:44

Republik droht im Fall Kampusch jetzt mit einer Klage

09.01.2010, 17:15
Während der Aktendeckel im Fall Kampusch von Seiten der Ermittler geschlossen wurde (siehe Infobox), könnte es doch noch ein juristisches Nachspiel geben. Denn durch die eingestandene Polizeipanne droht der Republik Österreich eine Amtshaftungsklage durch das ehemalige Entführungsopfer.

Entschieden ist aber noch nichts. "Ich muss mir die Akten erst durchsehen und werde dann mit Natascha Kampusch sprechen", bekräftigt ihr Anwalt Dr. Ganzger am Samstag noch einmal gegenüber der "Krone". Der Jurist hatte bereits mehrmals Kritik an den Ermittlungen unmittelbar nach der Entführung im Jahr 1998 geübt.

Wie berichtet, war dem Hinweis eines Polizeidiensthundeführers auf den Entführer Wolfgang Priklopil offenbar nicht gründlich genug nachgegangen worden. Rechtsexperten gehen jedenfalls davon aus, dass es wenn zu einer außergerichtlichen Einigung über eine Entschädigung von mehreren hunderttausend Euro kommt.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum