Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 20:08
Foto: Klaus Kreuzer

Rentner im Bezirk Gänserndorf von Zug erfasst - tot!

19.11.2009, 09:26
Ein Pensionist ist am Mittwochvormittag im Bezirk Gänserndorf von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Ehefrau des 74-Jährigen musste alles mitansehen. Sie erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Wiener Pensionisten- Ehepaar spazierte am Mittwoch um 10 Uhr durch Drösing. Sie überquerten im Bahnhofsbereich die Geleise und sahen nicht den tonnenschweren Zug, der auf sie zukam. Der Lokführer leitete noch eine Notbremsung ein, konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. "Vor den Augen der Ehefrau wurde der Mann erfasst und geriet unter die Räder", schildert ein Polizist.

Die Frau erlitt einen Schock und brach neben dem Gleiskörper weinend zusammen. Sofort wird die Rettung alarmiert, mit Blaulicht rasen die Ärzte zum Unfallort. Doch zu spät. Sie können nur noch den Tod des Pensionisten feststellen.

Kronen Zeitung und krone.at

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum