Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 14:50
Foto: Franz Crepaz

Räuber fesseln Angestellte bei McDonald's in Tulln

08.01.2011, 17:15
Mit einer Pistole bedroht, mit Elektrokabeln gefesselt und dann noch beraubt – drei Angestellte eines Fastfood-Lokals in Langenrohr (Bezirk Tulln) mussten in der Nacht zum Samstag Minuten der Todesangst ausstehen, nachdem ein maskiertes Quartett ihre Filiale überfallen hatte.

Es war kurz nach Kassaschluss, als plötzlich noch einmal kalte Winterluft ins McDonald's- Restaurant in Langenrohr strömte. Sekunden später, gegen 2.30 Uhr, blickten die drei Angestellten in den Lauf einer Waffe. Bedrohlich lud der Bandenboss seine Pistole durch. Dieses Geräusch genügte, um die Opfer aus dem Bezirk Tulln vollends einzuschüchtern. Die 26- jährige Astrid B. sowie Franz T., 57 Jahre alt, mussten sich teilweise gegenseitig fesseln. Und zwar mit fest angezogenen Elektrokabeln. Ein weiterer Angestellter war im Gästebereich tätig - und bekam von dem Überfall vorerst nichts mit.

So plötzlich wie der Spuk begonnen hatte, war er auch schon wieder vorbei. Die Kriminellen im Alter von 18 bis 24 Jahren (einer wird als besonders muskulös, der andere als blass mit roten Flecken beschrieben) konnten aus einem offen stehenden Tresor ein bereits verschweißtes Kuvert mit der Tageslosung (rund 12.000 Euro) entnehmen. Die Großfahndung nach dem Quartett "mit bodenständigem Dialekt" läuft auf Hochtouren.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133/30- 3333 erbeten.

von Mark Perry und Christoph Budin, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum