Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 23:57

Putzige Feldhasen von Bauarbeitern gerettet

03.04.2010, 07:13
Arbeiter haben in Gänserndorf winzige Feldhasenbabys zwischen tonnenschweren Baufahrzeugen entdeckt. Das Muttertier war weg, die kleinen Fellknäuel drohten zu verhungern. Die Männer zeigten Herz und alarmierten sofort Birgit Schandl von der "Kaninchen-Helpline".

Die drei kleinen Feldhäschen kauerten verschreckt auf dem Baustellen- Areal. Die Arbeiter reagierten sofort, brachten die kleinen Hoppler aus dem Gefahrenbereich und organisierten professionelle Hilfe.

Tiere wieder "stark und gesund"

Birgit Schandl von der "Kaninchen- Helpline" aus Mauerbach übernahm die Erstversorgung der "Osterhasen" – und zog die entkräfteten Tiere mit der Pipette auf. "Meine Schützlinge hatten zu Beginn nur 110 Gramm. Jetzt sind sie stark und gesund", berichtet die beherzte Tierschützerin.

Hasen kommen nach Oberösterreich

Wenn die Langohren groß genug sind, geht es auf die Reise: Die Feldhasen haben bereits in einem Wildpark in Oberösterreich einen Platz zugesagt bekommen – dort können sie froh und munter auf 26 Hektar Fläche frei herumtollen.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung
Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum