Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 01:49
Foto: dpa/Z1020 Martin Schutt

Plötzlich wackelt der Bau der A5 bis zur Grenze

20.09.2010, 07:11
Die Autobahn durch das Weinviertel droht Stückwerk zu bleiben. Denn Asfinag-Chef Alois Schedl stellt klar: "Wir sind derzeit an einem Weiterbau bis zur Grenze nicht interessiert." Doch damit wackelt auch die Errichtung des Abschnitts von Schrick bis Poysbrunn. ÖVP-Abgeordneter Wilfing ist empört: "Das lassen wir nicht zu!"

Zurzeit spießt es sich an einem Bescheid, der aus dem Umweltverfahren für die A5 stammt. Darin wurde seinerzeit festgeschrieben, dass auf dem zweiten Bauabschnitt bis Poysbrunn die Bagger nur dann auffahren dürfen, wenn das an der Brünner Straße gelegene Drasenhofen eine Umfahrung erhält.

Diese wäre mit der Errichtung des dritten Teilstücks bis zur Grenze ohnehin gegeben. Jedoch genau diese knapp acht Kilometer Autobahn will sich die Asfinag offenbar ersparen. "Solange auf tschechischer Seite alle Ausbaumaßnahmen wegen Geldmangel gestoppt sind, brauchen wir keine vierspurige A5 bis zur Grenze", erklärt Schedl gegenüber dem Wirtschaftspressedienst.

Karl Wilfing, Bürgermeister von Poysdorf und stets Vorkämpfer für die Weinviertel- Autobahn, drängt auf die rasche Verlängerung der A5 ab Schrick: "Dieser Ausbau ist unabdingbar." Ebenso müssten die Zusagen für eine Verbindung zur Grenze eingehalten werden. Wilfing: "Diese kann dann aber auch zweispurig sein."

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum