Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 19:19
Foto: KLAUS KREUZER

Pkw- Lenker wird zwischen Schranken eingeschlossen

15.07.2011, 13:32
Ein 67-jähriger Pkw-Lenker, der bei einem Bahnübergang in Höflein an der Donau (Bezirk Wien-Umgebung) zwischen den Schranken eingeschlossen wurde, hat am Donnerstagnachmittag großes Glück gehabt. Ein herannahender Zug leitete eine Notbremsung ein. Autofahrer und Fahrzeug blieben glücklicherweise unbeschadet.

Laut dem Wiener senkten sich die beiden Schranken gegen 13 Uhr ohne vorhergehendes Lichtzeichen, berichtet die Polizei. Der Mann stellte seinen Wagen daraufhin parallel zu den Gleisen ab, wodurch seiner Meinung nach der Zug ungehindert passieren hätte können.

Der Lokführer leitete aber dennoch eine Notbremsung ein, der Zug hielt schließlich 30 Meter vor dem Pkw an. Nachdem der Zugsführer die Öffnung der Schranken veranlasst hatte, konnte der 67- Jährige mit seinem Wagen den Bahnübergang verlassen. Die Lichtanlage wurde von der Polizei kontrolliert, eine Fehlfunktion konnte aber nicht festgestellt werden.

Symbolbild

15.07.2011, 13:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum