Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 22:16
Foto: Gerhard Rötzer

Pkw bei Crash auf S33 in zwei Teile zerrissen

05.09.2009, 11:30
Regennasse Straßen haben von Freitagnachmittag bis Samstag früh für eine regelrechte Unfallserie auf Niederösterreichs Straßen gesorgt. Auf der S33 im Gemeindegebiet von St. Pölten wurde ein Sportwagen in zwei Teile gerissen. Der 37-jährige Lenker musste dabei sein Leben lassen. Im Bezirk Scheibbs stürzte ein Pkw in ein Flussbett. Der 18-jährige Lenker und seine 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Der 37- Jährige geriet mit seinem Fahrzeug, einem Pontiac Firebird, auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte anschließend gegen die rechte Randleitschiene und weiter gegen den Betonsockel einer Unterführung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug in zwei Teile zerrissen und der Lenker aus dem Wagen geschleudert, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

37- Jähriger im Spital gestorben

Ein nachfolgender Autofahrer verständigte die Rettung und leistete Erste Hilfe. Auch der Notarzt versuchte noch, dem Verunfallten das Leben zu retten, doch alle Reanimationsmaßnahmen blieben letztlich erfolglos: Der 37- Jährige erlag etwa eine Stunde nach dem Unfall im Krankenhaus St. Pölten seinen schweren Verletzungen.

Auto in Flussbett gestürzt

In der Nacht auf Samstag verlor dann ein junger Autofahrer im Gemeindegebiet von Oberndorf an der Melk (Bezirk Scheibbs) die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach im Flussbett der "Ganz" (Bild). Der 18- Jährige und seine 17- jährige Freundin, die auf dem Beifahrersitz saß, wurden schwer verletzt.

Pkw- Überschlag auf der A2

Samstag früh war dann die Südautobahn (A2) im Wechselabschnitt Schauplatz zweier Verkehrsunälle: Eine Lenkerin aus dem Burgenland geriet bei Edlitz in Richtung Wien auf der regennassen Fahrbahn mit ihrem Pkw ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Die Lenkerin sowie deren Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Kurze Zeit später ereignete sich nur einen Kilometer entfernt ein weiterer Verkehrsunfall. Dabei blieb es aber bei einem  Blechschaden.

Verletzter auch im Bezirk Zwettl

Ebenfalls auf regennasser Fahrbahn ist am Freitag gegen 13 Uhr ein Sattelschlepper im Bezirk Zwettl in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und mit der Zugmaschine im Straßengraben gelandet. Der 25- jährige Lenker aus dem Bezirk Mistelbach dürfte bei der Fahrt nicht angeschnallt gewesen sein und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Landesklinikum Horn gebracht.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum