Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 21:22
Foto: dpa/Stefan Hesse

Pitbulls versetzten Poysdorf in Angst und Schrecken

24.06.2010, 06:00
In Poysdorf im Bezirk Mistelbach schlagen besorgte Eltern Alarm - denn entlaufene Pitbulls haben vor Kurzem zwei Ziegen gerissen. "Wir machen uns um unsere Schützlinge große Sorgen." Kurz nach der Attacke wurden die Hunde zwar wieder ihrer Besitzerin übergeben, nun sind sie aber in einem Tierheim untergebracht.

Angst hatten viele Bürger in Poysdorf, vor allem als die beiden Pitbulls aus dem Garten ihrer Besitzerin entkommen waren und dann die Ziege "Heidi" und den Bock "Bärli" zerfleischten. Als die Hunde aber schon am nächsten Tag wieder im Hof ihres Frauerls herumtollten, schlugen besorgte Bürger Alarm.

Für die Hundehalterin setzte es nach der Biss- Attacke eine Anzeige. Sie spricht aber von einem "einmaligen Unfall" und davon, dass die Tiere sicher verwahrt werden können. Bürgermeister Karl Wilfing: "Die Bezirkshauptmannschaft hat verfügt, dass die Pitbulls sofort in ein Tierheim kommen." Und die Gemeinde prüft nun, ob die Frau die Hunde überhaupt gesetzeskonform halten kann.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum