Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 21:18
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Pensionist gerät im Bezirk St. Pölten in Stromleitung - tot!

23.04.2010, 15:38
Am Freitagvormittag hat ein Arbeitsunfall im Bezirk St. Pölten ein Todesopfer gefordert. Drei Pensionisten waren gegen 9.50 Uhr in Weißenburg damit beschäftigt, ein über zwölf Meter langes verzinktes Eisendruckrohr aus einem Hausbrunnen zu ziehen, dabei dürfte das Metallteil eine Hochspannungsleitung berührt haben. Ein weiterer Unfall im Bezirk Tulln kostete einen Arbeiter beinahe die Finger der linken Hand.

Kurz bevor die Männer das Rohr herausgezogen hatten, soll das obere Ende an eine 20.000 Volt führende Freileitung geraten sein – dabei zog sich der 64- Jährige tödliche Verletzungen zu. Die beiden anderen Männer blieben unverletzt.

Finger eines Arbeiters eingequetscht

Nur wenige Minuten davor trug ein 48- Jähriger bei einem weiteren Arbeitsunfall im Bezirk Tulln schwere Verletzungen davon. Der Mann war gegen 9.35 Uhr auf einem Firmengelände in Grafenwörth mit einem Gabelstapler unterwegs. Beim Rückwärtsfahren hielt er sich mit einer Hand am Überrollkäfig des Arbeitsgerätes fest. Vermutlich aus Unachtsamkeit stieß der Mann schließlich gegen einen Container – bei der Kollision quetschte er sich die Finger der linken Hand ein. Der Arbeiter musste in das Landesklinikum Krems eingeliefert werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum