Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 23:24

NÖ: Lastwagen fing in Tunnel am Semmering Feuer

04.07.2013, 17:52
Im niederösterreichischen Grasbergtunnel auf der Semmering Schnellstraße ist am Donnerstag ein Lastwagen in Brand geraten. Eine riesige schwarze Rauchsäule qualmte aus der Röhre. Fünf Feuerwehren kämpften unter schwerem Atemschutz gegen das Feuer an. Niemand wurde verletzt.

Gegen 13 Uhr hatte der Schwertransporter plötzlich Feuer gefangen. Laut Angaben von "144 - Notruf NÖ" konnte sich der Lkw- Lenker aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug retten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiteten sich unter schwerem Atemschutz bis zu dem Laster vor, der bei deren Eintreffen bereits in Vollbrand stand.

Das Schwerfahrzeug, das Richtung Steiermark unterwegs gewesen war, hatte 24 Tonnen Gerste geladen. Ein Übergreifen der Flammen auf die Ladung konnte durch den umfassenden Löschangriff der Feuerwehr verhindert werden. Durch die enorme Hitzeeinwirkung wurde jedoch die Tunneldecke beschädigt.

Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an. Die S6 Richtung Mürzzuschlag musste für diesen Zeitraum gesperrt werden.

04.07.2013, 17:52
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum