Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 16:57
Foto: Andi Schiel

NÖ: Altenpfleger als Brutalo- Räuber ausgeforscht

16.08.2012, 17:54
Polizeierfolg nach einem brutalen Raubüberfall Anfang Mai in Laxenburg in Niederösterreich: Damals hatten bewaffnete Täter die junge Pflegerin der schwerkranken Hausbesitzerin gefesselt und den Wandtresor gestohlen. Zwei der Kriminellen wurden nun offenbar gefasst – einer der beiden war ein Kollege der 33-jährigen Altenbetreuerin.

Es war gegen ein Uhr früh, als zwei bewaffnete Männer die 33- jährige Pflegerin aus der Slowakei aus dem Schlaf rissen, sie brutalst ins Badezimmer zerrten und mit Klebeband an einen Sessel fesselten.

Tresor seelenruhig aus Wand gestemmt

Dann stemmte das Duo seelenruhig den Tresor der schwerkranken Hausbesitzerin (sie ist auf eine 24- Stunden- Pflege angewiesen und bekam von alledem nichts mit) aus der Wand, packten den Geldschrank ins Auto und rasten davon. Beute: teurer Schmuck.

Die Slowakin konnte sich nach Stunden befreien und war schwer traumatisiert. Sie ahnte da noch nicht, dass sie zumindest einen der Täter kannte und diesen wahrscheinlich indirekt zum Tatort in Laxenburg geführt hatte.

Ein Hauptverdächtiger war Kollege von Pflegerin

Zwei Mitglieder der dreiköpfigen Bande gingen nun ins Netz – und einer der beiden Hauptverdächtigen ist ein "Kollege" der jungen Frau. Wie sie war er als Altenpfleger tätig. Sie reisten oft gemeinsam an. Per "Shuttle- Bus", der die Slowaken zu ihren Jobs bringt.

Und genau aus diesem Bus wurde der Kriminelle von Fahndern jetzt herausgefischt. Wenig später klickten dann auch für einen Komplizen die Handschellen. Nach dem Dritten im Bunde wird noch gefahndet.

16.08.2012, 17:54
Klaus Loibnegger und Mark Perry, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum