Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 14:54
Foto: APA/BUNDESHEER/WOLFGANG GREBIEN

Niederösterreicher ist neuer Präsident der Bergrettung

03.10.2010, 14:29
Der Österreichische Bergrettungsdienst (ÖBRD) hat einen neuen Präsidenten. Bei der Bundesverbandstagung am Wochenende in Penk (Oberkärnten) wurde der Niederösterreicher Franz Lindenberg (48) zum Nachfolger des Kärntners Reinhold Dörflinger gewählt.

Neu sind mit Kurt Nairz (Tirol) und Robert Weiß (Kärnten) auch die Vizepräsidenten. Alle drei Funktionäre verfügen über langjährige Führungserfahrungen im Bergrettungsdienst. Lindenberg ist Landesleiter in Niederösterreich/Wien, Nairz in Tirol. Weiß fungiert als Rechtsexperte des Bundesverbandes.

Lindenberg verwies in seiner Antrittsrede auf "Zeiten vielfach schrumpfender Budgets der öffentlichen Hand, wo Subventionen für grundlegende staatliche Aufgaben wie das Rettungswesen längst nicht mehr selbstverständlich sind".

So manches Loch werde daher mit Bemühungen um Sponsoren zu füllen sein, "wenngleich wir die heimische Politik und den Tourismus nicht aus ihrer Mitverantwortung für das alpine Rettungswesen entlassen werden".

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum