Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 13:49
Tillmann Fuchs
Foto: Mindcraft

Medienprofi Tillmann Fuchs ist neuer Landesrat

Die Entscheidung ist gefallen: Der erfolgreiche Unternehmer Tillmann Fuchs aus dem Bezirk Baden übernimmt das vakante Landesratsmandat. Damit dürfte das Team NÖ in ruhigere politische Fahrwasser gelangen. Der 50-Jährige verspricht: "Wir werden in Zukunft mit vollem Einsatz die Sachpolitik im Land mitgestalten."

Der einstige ATV- Chef, RTL- Profi, Medien- und Ex- Stronach- Berater sowie Sohn des Malerfürsten Ernst Fuchs war Wunschkandidat von Team NÖ- Klubobmann Ernest Gabmann. Getragen wird die Kandidatur nun sowohl vom Team Stronach als auch Team NÖ. Bei der Landtagssitzung am 21. Mai wird Tillmann Fuchs als Nachfolger für die zurückgetretene Elisabeth Kaufmann- Bruckberger vorgeschlagen – und auch gewählt werden.

Mit Fuchs wird eine konstruktive, ruhige Form der Politarbeit einziehen, vermuten Kenner. Der 50- jährige Parteiunabhängige: "Ich bin sicher, dass wir die Probleme der Vergangenheit hinter uns lassen können und uns mit vollem Einsatz der Sachpolitik widmen können."

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum