Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 00:12

Mann randalierte in Lokal und attackierte Polizei

10.04.2009, 10:35
Ein 27-Jähriger hat Donnerstagabend in Baden gleich in zwei Lokalen randaliert. Nach Angaben der Polizei warf der Niederösterreicher zunächst in einem Lokal Sessel und Barhocker gegen seinen Bruder, schlug ihn und bedrohte ihn mit dem Umbringen. Danach habe er auch zwei Polizisten attackiert. Der mutmaßliche Täter wurde überwältigt und verhaftet.

Der Mann habe zunächst seinen Bruder angegriffen, beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Verdächtige in ein anderes Lokal. Auch dort ging der alkoholisierte Mann auf die Exekutivbeamten los und versetzte ihnen Schläge und Tritte. Den Beamten gelang es jedoch, den Kriminellen zu bändigen.

1,46 Promille Alkohol im Blut

Bei den Attacken wurden die beiden Polizisten verletzt, sie mussten im Krankenhaus Baden behandelt werden. Der 27- Jährige hatte 1,46 Promille Alkohol im Blut, so die Exekutive. Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum