Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 14:10
Foto: Franz Crepaz

Mädchen starb wenige Tage nach Herzoperation

17.02.2011, 17:04
Eine Tragödie erschüttert derzeit eine kleine niederösterreichische Ortschaft im Bezirk Hollabrunn. Niemand unter den Einwohnern kann verstehen, warum die Blasmusikerin und allseits beliebte Tanja nicht mehr unter ihnen weilt. Alles begann mit einer notwendigen Operation im Landeskrankenhaus St. Pölten...

Wegen einem festgestellten Loch im Herzen musste die 17- Jährige in den Operationssaal. Ein Eingriff, der, laut Spitalssprecher, ohne Komplikationen über die Bühne ging. Zur vollständigen Genesung sollte es aber nicht mehr kommen.

In der Heimatgemeinde der 17- Jährigen heißt es, dass Tanja wenige Tage nach ihrer Entlassung über starke Brustschmerzen geklagt habe. Sofort sei ihr Freund mit ihr ins Spital gefahren. Wo Tanja dann allein in einem Zimmer liegend verstarb. Das Krankenhaus weist diesen Vorwurf zurück – die Patientin sei stets unter Beobachtung gestanden.

von Klaus Loibnegger, Christoph Budin und Franz Crepaz, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum