Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 18:45
Foto: ORF/Hubert Mican

LH Pröll sagt schwer krankem Baby aus Liberia Hilfe zu

13.02.2010, 07:50
Der sieben Monate alte Kollie aus Liberia ist mit einer schweren Behinderung an der Hand zur Welt gekommen und leidet an starken Schmerzen. Eva Kappacher aus der Hinterbrühl kümmert sich im Rahmen des Sozialprojekts "Gem Shining Kids" nach Kräften um das Baby. Auch Landeschef Erwin Pröll sagte jetzt Hilfe zu.

Die medizinische Versorgung in dem afrikanischen Staat ist aber freilich denkbar schlecht. Als Landeshauptmann Pröll nun von der Geschichte hörte, reagierte er spontan: "Wenn geholfen werden kann, wird natürlich auch geholfen."

Kommt das Kind von Liberia nach Niederösterreich, übernimmt das Land die Kosten für die notwendige Operation im Spital – garantiert Landeshauptmann Erwin Pröll.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum