Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 16:58
Foto: APA/Franz Neumayr/Herbert Pfarrhofer

Lassen sich Promis gegen die Neue Grippe impfen?

08.11.2009, 12:36
Die Anzahl der Neuinfektionen steigt täglich. Knapp 250 bestätigte Fälle gibt es derzeit alleine in Niederösterreich. Gleichzeitig wächst auch die Beunruhigung in der Bevölkerung wegen der Neuen Grippe. Doch wie stehen Politiker und Prominente zum Thema Impfen? Die "Krone" fragte nach.

"Der Impfstoff ist noch zu wenig erprobt, es gibt keine Erfahrungswerte", so Skilegende Michaela Dorfmeister, die sich kein "Jaukerl" gegen die Schweinegrippe verpassen lässt. Ein "Ja" bekundet hingegen Landeshauptmann- Stellvertreter Wolfgang Sobotka (VP). "Eine persönliche Entscheidung", wie er erläutert. Landeschef Erwin Pröll wiederum hat nicht vor, sich impfen zu lassen. Auch SP- Vorsitzender Sepp Leitner winkt ab ("Ich hatte die letzten zehn Jahre keine Grippe"), ebenso wie Landesrätin Karin Scheele (SP), die sich nicht in der Risikogruppe sieht.

"Konzern- Interessen stehen im Vordergrund"

Einig sind sich ausnahmsweise Grün und Blau bei deren "Nein": FP- Chefin Barbara Rosenkranz setzt auf eine vernünftige Lebensweise, Madeleine Petrovic hält sich überdies mit Sport fit. Sie übt Kritik an der Pharmabranche: "Ich befürchte, dass die Interessen der Konzerne im Vordergrund stehen", so die Mandatarin.

Am Montag hat eine bundesweite Impfaktion begonnen. Eine Übersicht über die Impfstellen und Termine in Niederösterreich findest du in der Infobox.

Geschlossene Ablehnung beim Rundruf der "Niederösterreich- Krone" kommt von Kirche und Kulinarik: Weinpfarrer Hans Denk baut auf die orthokulare Medizin – vorbeugend genug Vitamine aufnehmen, um den Körper zu stärken. Gastronom Toni Mörwald sieht ebenso keinen Grund, sich impfen zu lassen. Er sei bisher ohne größere Erkrankungen ausgekommen und mit der Konzentration auf das Wesentliche beschäftigt. Er pflege zudem eine sehr natürliche und bewusste Lebensweise.

von G. Buchegger, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum