Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 01:36
Foto: privat

Land steckt 205 Millionen Euro in Pflegeheime

26.01.2009, 18:07
Das Land Niederösterreich steckt bis zum Jahr 2010 insgesamt 205 Millionen Euro in den Ausbau der Pflegeheime. „275 zusätzliche Betten werden geschaffen“, teilte VP-Landesrätin Johanna Mikl-Leitner am Montag mit.

Neubauten von Pflegeheimen sind an den Standorten in Retz, Guntramdorf, Mauer, Scheiblingkirchen, Litschau, Poysdorf, Baden und in der Region Neunkirchen geplant. In Hainburg, Himberg, Mistelbach, Gänserndorf, Ybbs, Herzogenburg, Amstetten, Gutenstein, Langenlois, Hollabrunn und Mödling sind Um- und Zubauten vorgesehen.

"Ausbauoffensive schafft 2.850 Arbeitsplätze"

Mit der  Ausbauoffensive  soll auch ein wirtschaftlicher Impuls in der derzeitigen Konjunkturkrise gesetzt werden: "Wir schaffen damit nicht nur Arbeitsplätze im Baugewerbe, sondern auch in den Sozialberufen, wo wir sowohl im stationären, als auch im mobilen Bereich zusätzlich 2.850 Arbeitsplätze schaffen", sagte Mikl- Leitner. Darüber hinaus ist bei den sozialmedizinischen Diensten eine Ausweitung der Betreuung um 700 Personen pro Jahr vorgesehen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum