Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 01:48
Foto: dpa/A9999 Db Wolfgang Künstle

Lagerhalle im Bezirk Korneuburg wurde Raub von Flammen

26.06.2010, 14:50
Glühende Metallspäne sind wohl dafür verantwortlich gewesen, dass es in Großmugl im Bezirk Korneuburg am Freitag zum Brand einer Lagerhalle gekommen ist. Eine Werkstatt, in der zuvor mit einem Winkelschleifer gearbeitet worden war, wurde dabei nach Angaben der Sicherheitsdirektion vollständig zerstört, verletzt wurde allerdings glücklicherweise niemand.

Am Vormittag, gegen 9 Uhr, hatte ein 28- jähriger Landwirt in der im Ortsgebiet freistehenden Halle mit einem Winkelschleifer gewerkt. Dabei dürften – von dem Mann unbemerkt – glühendheiße Späne weggespritzt sein, die anschließend still und heimlich einen Glimmbrand auslösten. Ohne das nahende Unheil kommen zu sehen, verließ der 28- Jährige die Halle nach getaner Arbeit wieder.

Gegen 15 Uhr jedoch wurde die Feuerwehr verständigt, die Lagerhalle war inzwischen in Vollbrand geraten. Die Florianis konnten die Feuersbrunst zwar rasch unter Kontrolle bringen und löschen, doch das Zerstörungswerk an der Werkstatt war da bereits vollendet...

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum