Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 04:30
Foto: Klemens Groh

Kriminelle Schüler plünderten Läden in ganz St. Pölten

13.08.2010, 06:00
Unentwegt sind zwei Jugendliche in St. Pölten offenbar auf Beutezug gewesen. Nun ist aber mit dem kriminellen Treiben Schluss: Die Polizei schnappte die 15-Jährigen nach einem Einbruch, bei den Ermittlungen kamen noch mehr Straftaten ans Tageslicht. "Zumindest elf Coups gehen auf das Konto der Burschen", schildert ein Beamter.

Schuhe, Schmuck, Kleidung – alles, was man so brauchen kann, rafften die Jugendlichen laut Polizei an sich. Bei Einbrüchen und Diebstählen in Läden waren die amtsbekannten Burschen demnach nicht zimperlich. Wie auch beim letzten Coup: In der Dr.- Adolf- Schärf- Straße gelangten die Verdächtigen in ein Geschäft. "Dort nahmen sie einen Laptop mit, den sie noch am selben Tag auf einem Flohmarkt weiterverkauften", berichtet ein Polizist. Es setzte Anzeigen für das Duo.

Ebenfalls geschnappt wurde ein mutmaßlicher Ladendieb in der Anton- Scheiblin- Gasse. Die Mitarbeiter hielten den Verdächtigen fest, den mutmaßlichen Komplizen gelang aber die Flucht. Die Ermittlungen laufen.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum