Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 09:28

Kinder und Eltern bei Zimmerbrand in Krems verletzt

30.01.2012, 21:12
Bei einem Wohnungsbrand in Krems in Niederösterreich sind am Montagnachmittag zwei Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Die Familie konnte sich noch selbst vor den Flammen retten. Die Wohnung wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen (Bilder).

Der Brand war aus bisher unbekannter Ursache im Kinderzimmer ausgebrochen - zu diesem Zeitpunkt befand sich die einjährige Tochter im Gitterbett. Der 34- jährige Vater, der sich mit seiner Frau und dem vierjährigen Sohn im Schlafzimmer aufgehalten hatte, bemerkte den Brandgeruch. Er lief sofort ins Zimmer, um seine kleine Tochter vor den Flammen zu retten - dabei zog er sich leichte Verbrennungen zu.

Einjährige ins Landesklinikum St. Pölten überstellt

Mit der Einjährigen auf dem Arm lief der Mann ins Freie und schlug Alarm, während die 22- jährige Mutter den Buben in Sicherheit brachte. Die Familienmitglieder wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Landesklinikum Krems eingeliefert - das kleine Mädchen wurde per Notarzthubschrauber ins Landesklinikum St. Pölten überstellt.

Die Feuerwehr war gegen 14.45 Uhr mit zwei Tanklöschfahrzeugen und Drehleiter zum Einsatzort angerückt. Um eine weitere Rauchausbreitung ins Stiegenhaus zu vermeiden, montierten die Florianis sofort den mobilen Rauchverschluss in der Türöffnung zur Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, und belüfteten das Stiegenhaus. Die übrigen Bewohner wurden angewiesen, in ihren Räumen zu bleiben und die Fenster zu öffnen. Der Brand wurde schließlich durch einen Atemschutztrupp rasch unter Kontrolle gebracht, die Ursache werde nun von der Polizei ermittelt.

30.01.2012, 21:12
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum