Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 22:19
Foto: Andreas Graf

Junges Duo zündelt und hält damit 35 Florianis auf Trab

17.09.2010, 11:04
Offenbar haben sich am Donnerstagnachmittag zwei Schüler im Mostviertel einen Streich erlauben wollen und mit ihrer unüberlegten Aktion schließlich 35 Feuerwehrleute bis in die Abendstunden auf Trab gehalten. Die Burschen im Alter von 13 und 14 Jahren setzten etwa 70 Strohballen in Brand, dabei entstand ein Schaden in der Höhe von 3.000 Euro.

Gegen 16.30 Uhr gingen die gestapelten Rundballen auf einem Feld in Prinzersdorf (Bezirk St. Pölten- Land) in Flammen auf, die Burschen sollen das Feuer der Polizei zufolge „mittels eines Feuerzeuges in Verbindung mit einer hochprozentigen alkoholischen Flüssigkeit“ ausgelöst haben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum