Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.09.2017 - 03:35
Foto: APA/PAUL PLUTSCH

Italienisches Paar bei Auffahrunfall getötet

06.08.2009, 10:57
Tödliches Unfalldrama auf der Westautobahn (A1): In der Nacht auf Donnerstag ist ein italienisches Paar bei einem Auffahrunfall aus dem Auto geschleudert worden und noch an der Unfallstellte verstorben. Die beiden 60-jährigen Opfer dürften laut der Autobahnpolizei Melk nicht angeschnallt gewesen sein. Der Unfallverursacher, ein 23-jähriger Deutscher, erlitt einen Schock.

Das Unglück ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Salzburg zwischen Loosdorf und Melk. Ein deutscher Staatsbürger fuhr gegen 20.45 Uhr mit seinem BMW auf den Fiat Panda der Italiener auf. Für die beiden Insassen kam jede Hilfe zu spät, sie starben noch an der Unfallstelle.

23- Jähriger unverletzt

Der 23- jährige Deutsche bliebt. Er wurde ins Krankenhaus Melk gebracht und dort psychologisch betreut.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum