Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 22:51
Foto: BFKDO Scheibbs

Haus in Lunz am See in Flammen - zwei Verletzte

27.12.2009, 13:05
Bei einem Hausbrand in Lunz am See (Bezirk Scheibbs) sind am Sonntag in der Früh zwei Personen verletzt worden. Das Feuer war am Sonntag gegen 4 Uhr entdeckt worden. 71 Feuerwehrleute, die mit 21 Fahrzeugen anrückten, bekämpften die Flammen. Der Schaden wurde mit rund 300.000 Euro beziffert.

Laut Sicherheitsdirektion hatte ein 18- Jähriger aus Waidhofen an der Ybbs am Samstagabend im Wochenendhaus seiner Mutter mit neun Freunden im Alter von 15 bis 19 Jahren eine Party gefeiert. Nachdem bereits alle Personen zu Bett gegangen waren, nahm einer der Gäste im ersten Stock Brandgeruch wahr und weckte die anderen. Sie verließen das Gebäude, ehe es zum vollständigen Brandausbruch kam.

Zwei Verletzte

Der Gastgeber zog sich beim Versuch, die Flammen zu löschen, eine Verletzung am Fuß zu. Der junge Mann, der den Brand bemerkt hatte, erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide wurden ins Landesklinikum Mostviertel Scheibbs eingeliefert.

Das Feuer dürfte seinen Ausgang vom beheizten Ofen in der Küche genommen haben. Die genaue Brandursache soll  noch ermittelt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum