Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 20:38
Foto: APA/GERT EGGENBERGER

Frau zündete aus verschmähter Liebe in NÖ acht Autos an

22.02.2012, 17:06
Eine unheimliche Serie mit angezündeten Autos ist in der Nacht auf Mittwoch in Brunn am Gebirge in Niederösterreich geklärt worden: Als Verdächtige sitzt eine 50-Jährige in U-Haft. Die Frau soll aus verschmähter Liebe zur Feuerteufelin geworden sein.

Neun Brandstiftungen – vom 6. Jänner bis zur Nacht auf Mittwoch – sollen auf das Konto der früheren Café- Besitzerin im südlichen Niederösterreich gehen.

Als sie nach zwölf Jahren Beziehung von ihrem 51- jährigen Freund verlassen wurde, fing alles an. Zuerst zündete die Verdächtige die Hecke ihres Ex- Geliebten an, dann sein Auto. Das Motiv: Er hatte ihre flammende Liebe nicht mehr erwidert.

Würfel- Grillanzünder auf Stoßstangen

Um von sich abzulenken, so die seltsam anmutende Aussage im Verhör mit Ermittlern der Brandgruppe des Landeskriminalamtes, gingen noch sieben Autos von Unbeteiligten in Flammen auf. Immer auf der Fahrt zu ihrem Verflossenen - sie wollte sehen, ob er Damenbesuch hatte - oder auf dem Heimweg legte sie brennende Würfel- Grillanzünder auf die hinteren Stoßstangen der Fahrzeuge.

Mehr als 50.000 Euro Schaden

Am Mittwoch um 3.40 Uhr stoppten Beamte den Wagen der 50- Jährigen aus Mödling - nach anfänglichem Leugnen gestand sie schließlich bei ihrer Einvernahme. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf über 50.000 Euro.

22.02.2012, 17:06
Christoph Budin, Kronen Zeitung/AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum