Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 20:46
Foto: ÖAMTC

Frau gerät mit Hand in Reibemaschine

29.07.2009, 08:38
Arbeitsunfälle in Niederösterreich haben am Dienstag mit zwei Schwerverletzten geendet. In Schrattenberg (Bezirk Mistelbach) war eine Angestellte mit der rechten Hand in eine elektrische Reibemaschine geraten, berichtete die Sicherheitsdirektion am Mittwoch. Im Bezirk Wiener Neustadt stürzte ein Malerhelfer von einem Dach. Beide Opfer wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Der Unfall im Weinviertel hatte sich am Arbeitsplatz der 47- jährigen Frau ereignet. Die Angestellte aus Bernhardsthal (Bezirk Mistelbach) erlitt dabei schwere Verletzungen an vier Fingern. Sie wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das Unfallkrankenhaus Wien- Meidling geflogen.

Der Malerhelfer war im Bezirk Wiener Neustadt damit beschäftigt, die Holzverkleidung eines Daches anzustreichen. Plötzlich stürzte er vom Dach auf ein Gerüst und danach zu Boden. Dabei zog sich der 37- Jährige unter anderem eine Trümmerfraktur des rechten Unterarmes zu, so die Sicherheitsdirektion. Er wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum