Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 19:44
Foto: ap

FP fordert Sicherheitspaket mit Grenzkontrollen

30.12.2009, 08:11
Gestohlene Autos, geplünderte Wohnungen, aufgebrochene Büros: Viele Bürger ärgert die ausufernde Kriminalität in Niederösterreich. Das Bundeskriminalamt kündigt jetzt weitere Schwerpunktaktionen sowie "verdeckte Ermittlungen nach den Hintermännern" an. FP-Sicherheitssprecher Erich Königsberger ist das aber zu wenig, er will "jetzt endlich mehr Polizisten!"

"Vor allem für die organisierten Banden aus dem Osten ist der Tisch reich gedeckt. Sie nutzen die Feiertage schamlos für Raubzüge aus", so Königsberger. Der Politiker lässt kein gutes Haar an der Politik von VP sowie SP und fordert Maßnahmen: "Mit der Wiedereinführung der Grenzsicherung könnte ein Großteil der Verbrechen verhindert werden." Reaktion der anderen Parteien: "Undurchführbar!"

Polizei setzt auf mehr Beamte in Zivil

Vielmehr will man sich zukünftig darauf konzentrieren, weniger große Kontrollen durchzuführen und stattdessen mehr in Zivil zu ermitteln. "Wir wollen die Struktur hinter den Banden erkunden und dann aufbrechen", erklärt ein Top- Kriminalist und kündigt Verhaftungen in naher Zukunft an.

Inzwischen gehen die Mitglieder von Einbrechertrupps aber ungeniert weiter auf Beutetour: Zuletzt wurden Coups rund um Wien, St. Pölten, Gänserndorf und Wr. Neustadt gemeldet. Auch die Zahl der Vandalenakte nimmt in vielen Regionen stetig zu: Die Sanierung beschmierter Wände, zerstörter Weihnachtsbäume und zerdepperter Laternen kostet die Gemeinden inzwischen Zehntausende Euro.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum