Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 07:16
Foto: FF Amstetten

Florianis bergen Betonmischer aus verzwickter Lage

15.06.2012, 11:01
Die Höhe seines Fahrzeugs hat ein Lkw-Lenker Freitag früh in Amstetten in Niederösterreich offensichtlich etwas unterschätzt. Als er unter einer Eisenbahnbrücke durchfahren wollte, blieb der Betonmischer stecken und konnte weder vor noch zurück. Die gewieften Florianis füllten daraufhin die Trommel mit 12.000 Litern Wasser und machten so das Schwerfahrzeug wieder flott.

Kurz vor 5 Uhr früh war der Fahrer mit seinem tonnenschweren Fahrzeug unter der Eisenbahnbrücke der Westbahn stecken geblieben. Die Schweißnaht der Mischtrommel hatte sich unglücklich in der Eisentraverse verhakt. Um keine Schäden an Fahrzeug und Brücke zu riskieren, alarmierte der Fahrer die Feuerwehr.

"Luft auslassen nicht möglich"

Bei der Begutachtung der verzwickten Situation stellten die Florianis fest, dass die einfachste Möglichkeit, nämlich das Auslassen der Luft aus den Reifen, nicht möglich war: "Das war ein ganz alter Lkw und aufgrund einer Verstrebung an den Zwillingsreifen konnte man nicht die Luft auslassen", so ein Feuerwehrmann im Gespräch mit krone.at.

Kurz darauf habe man festgestellt, dass die Mischtrommel glücklicherweise leer war. "Unser Einsatzleiter ist dann auf die einfache Lösung des Problems gekommen", so der Floriani. Die Männer pumpten 12.000 Liter Wasser in die Trommel. Das Fahrzeug wurde daraufhin schwerer, sodass laut Feuerwehr ein Millimeter großer Spalt entstand. Der Lkw konnte schließlich rückwärts aus der Brückenunterführung schieben.

15.06.2012, 11:01
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum