Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 17:02
Foto: Paul Plutsch

Feuerwehrmann rettet Bewusstlosen aus eisigem Bach

06.03.2012, 18:15
Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Texing in Niederösterreich ist am Montagabend ein 58-jähriger Tischlermeister mit dem Auto in ein Bachbett gestürzt. Der Handwerker wurde aus dem Wagen geschleudert und blieb bewusstlos im eiskalten Wasser liegen. Ein Feuerwehrmann realisierte blitzschnell den Ernst der Lage. Sofort sprang er ins Nass und rettete das Opfer vor dem Ertrinken.

Der Tischlermeister war aus noch unbekannter Ursache plötzlich von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich, und Johann F. wurde aus dem Auto geschleudert. Das Wrack blieb am Ufer des Baches liegen, von Bäumen und Gestrüpp verdeckt.

"Ich hab's auch nur zufällig und aus dem Augenwinkel heraus da unten liegen gesehen", sagte der örtliche Feuerwehrmann Josef E., der schließlich zum Lebensretter wurde.

Fachgerecht Erste Hilfe geleistet

Der Floriani zog den richtigen und gleichzeitig lebensrettenden Schluss und hielt an. Er lief hinunter zum Bach und entdeckte dort den 58- jährigen Lenker, der bewusstlos und bereits völlig unterkühlt im Texing- Bach lag. Ohne zu zögern, sprang E. ins eiskalte Wasser und zog den Handwerker ans sichere Ufer.

Dort leistete der Niederösterreicher bis zum Eintreffen seiner Kameraden fachgerecht Erste Hilfe. Der Unfalllenker wurde nach der Erstversorgung ins Landesklinikum St. Pölten gebracht - er wird überleben.

06.03.2012, 18:15
Mark Perry, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum