Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 02:41
Foto: ÖAMTC

Ein Toter und fünf Verletzte bei Crash auf der B43

07.11.2010, 18:46
Ein Pkw-Lenker ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten-Land am Sonntagnachmittag ums Leben gekommen. Unter den fünf Verletzten befinden sich drei Kinder. Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" waren auf der B43 zwischen Traismauer und Gemeinlebarn zwei Pkws frontal zusammengeprallt. Ein Rettungshubschrauber, ein Notarztwagen, ein praktischer Arzt und drei Rettungsfahrzeuge eilten an den Unglücksort.

Für den Lenker des einen Autos kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 35- jährige Fahrer des anderen Wagens wurde mit schweren Brustkorbverletzungen ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert. Er und seine Familie mussten aus dem Wrack geschnitten werden. Zwei Buben im Alter von fünfeinhalb und sieben Jahren wurden vom "Christophorus 2", die Mutter der Kinder und ein 18 Monate altes Kleinkind mit einem Rettungswagen ins Landesklinikum Krems transportiert. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum