Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 06:02
Foto: APA-FOTO: ERNST WEISS

Drittes Maßnahmenpaket zur Konjunkturbelebung

12.03.2009, 13:12
Niederösterreich setzt weitere Maßnahmen, um in Zeiten der Wirtschaftskrise die Konjunktur zu beleben und Impulse am Arbeitsmarkt vorzunehmen. Laut Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) folgt nun ein 40 bis 45 Millionen Euro umfassendes "Paket für Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher"- bereits das dritte seit November 2008.

Die dadurch ausgelösten Investitionen werden zwischen 550 und 600 Millionen Euro liegen, hat Pröll am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Altlengbach gemeint. Er verwies weiters auf das Infrastrukturpaket des Bundes mit einem Volumen von rund 335 Millionen Euro in Niederösterreich.

Die im Rahmen einer Arbeitsklausur der VP- Niederösterreich in Altlengbach beratenen Maßnahmen umfassen den Bereich Jugendbeschäftigung: Das bestehende Lehrlingsauffangnetz wird von derzeit 1.200 Plätzen auf 1.500 aufgestockt. Die Zahl der Lehrlinge im Landesdienst - derzeit sind 160 in Ausbildung - wird im Herbst um 70 erhöht, jene der Ferialpraktikanten von 300 bis 400 auf 600. Weiters wird mit der Wirtschaftskammer (WKNÖ) ein Personalpool an Lehrstellenberatern gebildet.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum