Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 13:52
Foto: dpa/A3602 Frank Rumpenhorst

Dreister Coup in Volksschule: Lehrer bestohlen

09.01.2017, 09:54

Eine kriminelle Masche, wie sie im Lehrbuch steht: Unter dem Vorwand, mit der Direktorin sprechen zu wollen, kam eine etwa 30- jährige Frau nun in die Volksschule Echsenbach im Bezirk Zwettl. Die Wartezeit auf die Unterredung überbrückte die Verdächtige damit, in Handtaschen von Pädagoginnen nach Geld zu stöbern.

"Guten Tag, ich möchte bitte meine Kinder zur Schule anmelden", meldete sich eine junge Frau höflich bei der Direktion. Weil sie ohne Voranmeldung auftauchte, musste die Dame allerdings kurz warten. Da ergriff die Verdächtige ihre Chance und durchsuchte das Lehrerzimmer nach Geld. Aus zwei Handtaschen stahl sie Bares, dazu eine Börse aus der Garderobe. Als die Schulleiterin wenige Minuten später nach der vermeintlichen Mutter sehen wollte, war diese aber schon über alle Berge.

Aufgrund der Personenbeschreibung war bald klar: "Die Frau ist amtsbekannt und stammt aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya", bestätigt die Polizei. Die Ermittlungen gegen die Beschuldigte laufen bereits.

Redakteur
Thomas Lauber
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum