Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 13:08

Dreijähriger noch immer im kritischen Zustand

14.07.2008, 13:22
Jener drei Jahre alter Bub, der am Freitagabend beinahe in einem Swimmingpool ertrunken ist, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Das Kind liegt auf der Kinderintensivstation im Krankenhaus Klagenfurt im künstlichen Tiefschlaf.

Der Dreijährige war in Steinfeld im Bezirk Spittal/Drau in einem unbeaufsichtigten Moment auf ein benachbartes Grundstück gelaufen und dort in das Schwimmbecken gefallen. Die Nachbarin entdeckte den leblos im Pool treibenden Buben und alarmierte dessen Vater. Gemeinsam versuchten sie, das Kind zu reanimieren, dies gelang schließlich der Besatzung des inzwischen eingetroffenen Rettungshubschraubers. Der Bub wurde ins Unfallkrankenhaus in Klagenfurt gebracht und in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt: "Sein Zustand ist äußerst kritisch."

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum